Mit 770 Euro: CDU prämiert gute Ideen für Bocholt

26.04.2019

Was muss sich in Bocholt verbessern? CDU Bocholt sammelt Ideen für Bocholt.

Was muss sich in Bocholt verbessern? Das möchte die CDU Bocholt an ihrem Infostand in der Innenstadt von den Bocholter Bürgerinnen und Bürger wissen. Die sieben besten Ideen prämiert sie mit jeweils 11 Bocholter Talern im Wert von 110 Euro.

„Wir als CDU haben jede Menge Ideen, wie wir Bocholt voranbringen können. Doch auch als größte politische Organisation mit unseren über 600 Mitgliedern stellen wir nur einen Bruchteil aller Bocholter dar. Da die Bürgerinnen und Bürger jedoch am besten wissen, was unsere schöne Heimatstadt noch besser machen kann, ist uns der Gedanke eines fairen Wettstreits der Ideen gekommen“, erklärt CDU-Parteivorsitzender Lukas Kwiatkowski. Zu diesem Zweck rief Kwiatkowski die CDU-Mitglieder auf dem vergangenen Parteitag dazu auf, für den Ideenwettstreit zu spenden. „Dass am Ende ganze 770 Euro zusammengekommen sind, freut mich besonders“, so der Parteivorsitzende. Und weiter: „Ich hoffe jetzt, dass sich viele Bocholter an unserem Ideenwettstreit beteiligen und jede Menge gute Ideen für Bocholt einreichen.“

Noch bis zum 15. Juni können die Bocholterinnen und Bocholter ihre Ideen am CDU-Infostand in Sichtweite des Historischen Rathauses auf eine Karte schreiben und in eine bereitstehende Urne werfen. Eine fünfköpfige, von der CDU unabhängige Jury wählt anschließend die sieben besten Ideen aus. Die ausgewählten Ideengeber erhalten jeweils 11 Bocholter Taler im Wert von 110 Euro.

Die nächsten CDU-Infostände am Bocholter Markt sind jeweils samstags von 10 bis 12:30 Uhr am 4., 11., 18. und 25. Mai sowie am 1. und 15. Juni.
aktualisiert von Jannick Behrens, 09.07.2019, 17:39 Uhr