Neuigkeiten
06.03.2019, 11:20 Uhr
Christian Stevens ist neuer Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Süd-Ost
Auf ihrem Ortsparteitag am vergangenen Mittwoch hat die CDU Bocholt Süd-Ost Christian Stevens einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt
Auf ihrem Ortsparteitag am vergangenen Mittwoch hat die CDU Bocholt Süd-Ost Christian Stevens einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Damit tritt Stevens die Nachfolge von Burkhard Weber an, der als Vorsitzender nicht erneut antrat.

Christian Stevens ist 22 Jahre alt und gelernter Bankkaufmann. Seit vier Jahren gehört er dem Stadtverbandsvorstand der CDU Bocholt an, ist unter anderem stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union und Mitglied des Schulausschusses.

Heinrich Tepasse wurde als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Helga Grunewald.

Als Schriftführer wurde Tim Beume gewählt, stellvertretende Schriftführerin ist Lina Henzen. Zum neuen Pressereferenten wählte der Parteitag Jan Hümmelink, die Stellvertretung übernimmt Anna-Lena Müller. Die Mitgliederbetreuer Ursula Tielkes und Wilhelm Tepasse wurden wiedergewählt.

Folgende Beisitzer wurden gewählt und vervollständigen den Ortsverbandsvorstand: Heinz-Werner Adämmer, Jürgen Ahold, Heinz Breuer, Robert Elskamp, Jeanette Hagdorn, Johann Haltermann, Julian Kiefmann, Michael Krabben, Otto Marke, Karl-Ludwig Most, Reinhard Neuwald, Hans Ostendorf, Georg Pferdekemper, Matthias Stevens, Klaus Vennekamp und Burkhard Weber.
 „Ich bedanke mich für das Vertrauen, freue mich auf die neue Aufgabe und möchte an die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers anknüpfen.“ so Stevens
„Besonders freue ich mich, dass unser CDU-Fraktionsvorsitzender Burkhard Weber weiterhin dem Ortsverbandsvorstand angehört und außerdem einige neue junge CDU-Mitglieder den Weg in den Ortsverbandsvorstand gefunden haben.“ Außerdem hob er hervor, dass ihm mit Helga Grunewald und Heinrich Tepasse zwei erfahrene Kommunalpolitiker und Unternehmer als stellvertretende Vorsitzende zur Seite stehen, mit denen er sich zusammen eine starke Führung des Ortsverbandes verspricht.

In seinem Bericht über die Arbeit der vergangenen zwei Jahre berichtete Weber unter anderem von Gesprächsrunden mit verschiedenen Vereinen, unterschiedlichen Informationsveranstaltungen, der Quartiersreinigungsaktion, der Bürgerversammlung im Fildeken und Rosenberg, dem Winterspaziergang über das KuBAaI-Gelände und weiteren politischen Veranstaltungen des Ortsverbandes.

Der neue Vorsitzende ging auf die Themen der nächsten Zeit ein: „Wir freuen uns darauf, die Quartiersentwicklung im Fildeken und Rosenberg als CDU proaktiv mitzugestalten und zu guten Ergebnissen für die Bürgerinnen und Bürger als auch für die lokale Wirtschaft zu kommen. Auch werden wir weiterhin die Verkehrssituation und Mobilität im Südosten Bocholts im Blick haben als auch den Kontakt zu den Vereinen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürgern vor Ort eng halten.“

Als Referent des Abends durften die CDU-Mitglieder Sascha Terörde, den Leiter des Zukunfts- und Strategiebüro der Stadt Bocholt begrüßen. Terörde sprach in der Diskussion über die Maßnahmen der Stadt Bocholt, um auch in Zukunft weiterhin ein attraktiver Standort für die unterschiedlichen Interessensgruppen zu sein. Auch über die voranschreitende Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Verwaltung und Gesellschaft informierte Terörde.

Für die konstituierende Vorstandssitzung, die am 14.03.2019 stattfinden wird, kündigte Stevens den Mitgliedern schon den Besuch des Landrats Dr. Kai Zwicker an.
aktualisiert von Jannick Behrens, 06.03.2019, 11:21 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon