Höhere Sicherheit an der Dinxperloer Straße

17.07.2019

CDU Bocholt Nord-West begrüßt den Abschluss der Sanierungsmaßnahme des Mehrzweckstreifens an der Dinxperloer Straße

Seit 2009 setzt sich der CDU Ortsverband Bocholt Nord-West für die Sanierung des Mehrzweckstreifens an der Dinxperloer Straße (L 602) zwischen dem Bussardweg und dem Holtwicker Bach ein. Da es sich um eine Landesstraße handelt, ist das Land NRW für die Baumaßnahme zuständig. Bislang fehlten hierzu leider die Landesgelder.

Durch den guten Kontakt des CDU-Ortsverbandes zum Landesverkehrsminister Hendrik Wüst ist es gelungen, die Notwendigkeit der Sanierung des Mehrzweckstreifens zu verdeutlichen. Die Priorität der Maßnahme wurde durch Straßen.NRW hochgestuft und im März 2019 konnten die Gelder für die Stadt Bocholt bereitgestellt werden, die dann auch mit der Planung und Umsetzung beauftragt wurde. Nach nur zweimonatiger Bauzeit ist die Sanierung abgeschlossen und der nun ausgewiesene Rad- und Fußweg wieder für den Verkehr freigegeben.

Die CDU Bocholt Nord-West freut sich, dass die Maßnahme am Ende zügig und reibungslos umgesetzt werden konnte und die Sicherheit für die Radfahrer und Fußgänger an dieser Stelle wieder gewährleistet ist.
aktualisiert von Jannick Behrens, 17.07.2019, 09:24 Uhr