Neuigkeiten
29.11.2018, 11:23 Uhr
CDU-Antrag: Mehr Geld für den Bocholter Sport
Die CDU-Fraktion möchte den Sportvereinen in Bocholt im nächsten Jahr 8.000 Euro zusätzlich zur Verfügung stellen
Die CDU-Fraktion möchte den Sportvereinen in Bocholt im nächsten Jahr 8.000 Euro zusätzlich zur Verfügung stellen. In ihrem Antrag fordert die CDU, den Finanzkorridor Sportförderung auf insgesamt 206.000 Euro zu erhöhen.

Der Vorsitzende des Sportausschusses Thomas Eusterfeldhaus erklärt hierzu: „Die Bocholter Sportvereine tragen wesentlich zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft bei. Insbesondere auf die hervorragende Jugendarbeit können wir stolz sein. Dies alles ist nur durch den unentgeltlichen Einsatz der zahlreichen Ehrenamtlichen in den Vereinen möglich.  Daher freut es mich sehr, dass Bocholt im kommenden Jahr nach der 1. Modellrechnung zum Gemeindefinanzierungsgesetz rund 8.000 Euro an Landeszuweisungen aus der Sportpauschale zusätzlich für die Sportförderung erhalten wird. Die CDU Bocholt setzt sich dafür ein, dass dieses Geld den Bocholter Sportvereinen auch in voller Höhe zur Verfügung gestellt wird. Damit können wir die wichtige Arbeit der Vereine noch stärker fördern und weitere Investitionen in die Sportanlagen ermöglichen.“
aktualisiert von Jannick Behrens, 29.11.2018, 11:24 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon